Monate: November 2011

AMD steigt ins Speichergeschäft ein – als Verkäufer

Sunnyvale, 30.11.2011: Der Prozesssor-Designer AMD tritt nun auch als Verkäufer von Speicherriegeln auf. Dabei handelt es sich allerdings nicht um selbstproduzierten RAM, sondern zugekaufte Module unter dem Markennamen AMD. Sunnyvale, 30.11.2011: Der Prozesssor-Designer AMD tritt nun auch als Verkäufer von Speicherriegeln auf. Dabei handelt es sich allerdings nicht um selbstproduzierten RAM, sondern zugekaufte Module unter dem Markennamen AMD.

Globalfoundries Dresden erhöht nach AMD-Kritik Ausbeute

Dresden, 30.11.2011: Das zuletzt vom Hauptkunden AMD wegen seiner zu niedrigen Ausbeute kritisierte Dresdner Chipwerk von Globalfoundries (GF) vermeldet nun Erfolge. „Wir haben unsere Ausbeute steigern können“, teilte Standort-Sprecherin Karin Raths auf Anfrage mit, ohne indes genaue Zahlen zu nennen. AMD habe diese Fortschritte inzwischen in einer Analystenkonferenz anerkennt. Zu jüngst aufgetauchten Gerüchten, AMD wolle GF im kommenden Jahr einen Teil der Prozessoraufträge für die 28-Nanometer-Generation entziehen, wenn sich die Ausbeute nicht verbessere, wollte sie sich nicht äußern. Dresden, 30.11.2011: Das zuletzt vom Hauptkunden AMD wegen seiner zu niedrigen Ausbeute kritisierte Dresdner Chipwerk von Globalfoundries (GF) vermeldet nun Erfolge. „Wir haben unsere Ausbeute steigern können“, teilte Standort-Sprecherin Karin…

Forscher: Internet ist für Wirtschaft „Dampfmaschine des 21. Jahrhunderts“

Berlin/Köln, 30.11.2012: Das Internet krempelt die Geschäftsmodelle der deutschen Wirtschaft mehr und mehr um: Schon heute ist die Hälfte aller Unternehmen stark vom weltweiten Netz abhängig. Das hat eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW) und des Hightech-Verbands Bitkom (Berlin) ergeben. Berlin/Köln, 30.11.2012: Das Internet krempelt die Geschäftsmodelle der deutschen Wirtschaft mehr und mehr um: Schon heute ist die Hälfte aller Unternehmen stark vom weltweiten Netz abhängig. Das hat eine Studie…

Google_Chrome_Logo_neu

Achtung Spammail: Mit Google 1,75 Millionen Euro gewinnen

Im Namen von Google werden zurzeit mehrere Gewinnbenachrichtigungen versand. Dem Gewinner wird der unglaubliche Gewinn von 1.5 Millionen britischer Pfund versprochen, umgerechnet rund 1,75 Millionen Euro. Damit man diesen Gewinn erhält, muss man amgeblich nur ein Formular ausdrucken und zurück senden. Laut Google handelt es sich bei dieser Mail aber um einen Fake, welche man unbedingt ignorieren und löschen soll. Im Namen von Google werden zurzeit mehrere Gewinnbenachrichtigungen versand. Dem Gewinner wird der unglaubliche Gewinn von 1.5 Millionen britischer Pfund versprochen, umgerechnet rund 1,75 Millionen Euro. Damit man diesen Gewinn…

Googles Kartographen zieht’s in die Häuser

Mountain View, 29.11.2011: Google hat in den USA begonnen, seinen Kartendienst “Google Maps” auch in ausgewählten Gebäuden wie Flughäfen und großen Einkaufszentren freizuschalten. Das teilte Google-Chef Larry Page heute mit. Mountain View, 29.11.2011: Google hat in den USA begonnen, seinen Kartendienst “Google Maps” auch in ausgewählten Gebäuden wie Flughäfen und großen Einkaufszentren freizuschalten. Das teilte Google-Chef Larry Page heute mit.

Hightech-Weihnachtsmann muss vor allem Handys und iPads anschleppen

Berlin, 29.11.2011: Smartphones (Computertelefone) und Tablett-Computer sind die mit Abstand beliebtesten Elektronikgeschenke in dieser Weihnachts-Saison. Das hat eine Aris-Umfrage unter 1003 Deutschen ergeben. „Die neuen Tablet-Computer gehören zu den beliebtesten Weihnachtsgeschenken der Saison“, sagte Präsident Dieter Kempf vom Hightech-Verband Bitkom, der die Umfrage in Auftrag gegeben hatte. Berlin, 29.11.2011: Smartphones (Computertelefone) und Tablett-Computer sind die mit Abstand beliebtesten Elektronikgeschenke in dieser Weihnachts-Saison. Das hat eine Aris-Umfrage unter 1003 Deutschen ergeben. „Die neuen Tablet-Computer gehören zu den beliebtesten…

Dells “Streak 7″ – der kleine Tablett-Bruder

Das iPad hat neben vielen Vorzügen auch einige Nachteile und dazu gehört, dass man es nicht mal eben zusammenfalten und in die Jackentasche stopfen kann. Mit Smartphones geht das, bei denen ist der Bildschirm aber so klein, dass das eBuch-Lesen darauf nicht wirklich Spaß macht. In die Lücke dazwischen zielt der TablettComputer “Streak 7″, das mit seinem 7″-Display (mit ein bisschen Glück sogar in eine Jacketinnentasche passt. Im Oiger-Test machte es keinen üblen Eindruck, zeigte aber Schwächen im Handling. Ähnlich wie das “EeePad Transformer” von Asus setzt das Dell-Tablet auf den Tegra-Mobilprozessor von Nvidia und “Android 3.2″ (“Honey Comb”) als Betriebssystem. Vorinstalliert sind ein paar Standard-Apps, ansonsten kann man sich im Android-Laden bedienen. Hier wie an vielen anderen Programmen möchte das von Google mitentwickelte System vorzugsweise eine Googlemail-Adresse vom Benutzer haben, damit alle Standardfunktionen auf Anhieb nutzbar sind. Das iPad hat neben vielen Vorzügen auch einige Nachteile und dazu gehört, dass man es nicht mal eben zusammenfalten und in die Jackentasche stopfen kann. Mit Smartphones geht das, bei…

F-Secure: 2012 wird ein Android-Jahr

Helsinki, 29.11.2011: 2012 wird ein Android-Jahr, meint das finnische Sicherheitssoftware-Unternehmen “F-Secure“. Gemeint sind aber nicht Roboter, sondern das linux-basierte gleichnamige Betriebssystem. Einen großen Schub werde diese Plattform für Tablettcomputer bekommen, sobald “Android 4.0″ (Codename „Ice Cream Sandwich“) die Nachfolge von Android 3 (Codename “Honeycomb”) antritt, prophezeien die Finnen. Helsinki, 29.11.2011: 2012 wird ein Android-Jahr, meint das finnische Sicherheitssoftware-Unternehmen “F-Secure“. Gemeint sind aber nicht Roboter, sondern das linux-basierte gleichnamige Betriebssystem. Einen großen Schub werde diese Plattform für Tablettcomputer bekommen,…

Finnen bastelt an Spieletest 3DMark für Android

Helsinki, 29.11.2011: Die finnischen Benchmark-Spezialisten von “Futuremark” sind offensichtlich davon überzeugt, dass dem noch jungen Alternativ-Betriebssystem “Android” eine große Zukunft auf Tablett- und anderen Spielefähigen Computern bevorsteht: Sie wollen die nächste Version ihre Spieletests “3DMark” nicht nur für Windows 8, sondern auch für das linuxbasierte “Android” entwickeln, wie das Unternehmen in Helsinki heute mitteilte. Helsinki, 29.11.2011: Die finnischen Benchmark-Spezialisten von “Futuremark” sind offensichtlich davon überzeugt, dass dem noch jungen Alternativ-Betriebssystem “Android” eine große Zukunft auf Tablett- und anderen Spielefähigen Computern bevorsteht: Sie wollen die…

Facebook & Co. mausern sich zum Nachrichtenportal

Berlin, 28.11.2011: Das werden traditionelle Zeitungshäuser wohl nicht gerade mit Begeisterung hören – wenn sie diese Entwicklung denn überhaupt registrieren: Kontaktnetzwerke wie Facebook, Twitter oder Google+ etablieren sich zunehend auch als Nachrichtenportale. Für mehr als jeden vierten Nutzer (28 %) sind sie die erste Anlaufquelle für Infos über das aktuelle Tagesgeschehen, unter den jüngeren Nutzern im Alter zwischen 14 und 29 Jahren sind es sogar 34 Prozent. Das hat eine Forsa-Umfrage unter 753 deutschsprachigen Nutzern “sozialer Netzwerke” im Auftrag des Bitkom-Verbandes ermittelt. Berlin, 28.11.2011: Das werden traditionelle Zeitungshäuser wohl nicht gerade mit Begeisterung hören – wenn sie diese Entwicklung denn überhaupt registrieren: Kontaktnetzwerke wie Facebook, Twitter oder Google+ etablieren sich zunehend auch…