Monate: Dezember 2011

Dell-Notebook „XPS 14z“: Hingucker mit solider Technik

Keine Frage: Das XPS-Notebook von Dell ist ein Hingucker: Das matt glänzende Magnesium-Alu-Gehäuse wirkt wie aus einem Guss, der 14-Zoll-Bildschirm ist superflach und auch aufgeklappt mit seinem ein wenig orientalisch anmutendem Design etwas her. Auch die Akku-Laufzeit und die Leistung bei Standardanwendungen sind sehr ordentlich. Als Spielerechner ist das „XPS L412Z“ – so die offizielle Kennung des von uns getesteten Geräts – allerdings kaum geeignet. Keine Frage: Das XPS-Notebook von Dell ist ein Hingucker: Das matt glänzende Magnesium-Alu-Gehäuse wirkt wie aus einem Guss, der 14-Zoll-Bildschirm ist superflach und auch aufgeklappt mit seinem ein wenig orientalisch…






Wer sein Apple-Handy liebt, greift zum „Praxisbuch iPhone“

Das iPhone mag ein sehr nützliches Praxisinstrument sein, noch mehr ist es aber wohl ein Fetisch, ein Kultobjekt und Statussymbol. Jenseits der rasch und intuitiv erlernbaren Basis-Funktionen kann man es indes für viele Arbeiten einspannen, die Hersteller Apple nicht unbedingt immer offen dokumentiert – ganz abgesehen davon, dass der Elektronikkonzern aus Cupertino auch alles daran setzt, die iPhone-Besitzer an sein iTunes und seinen App-Store zu fesseln. In die Lücken dazwischen stößt „Das ultimative Praxisbuch zum iPhone“, das im Gegensatz zu manch anderem Machwerk dem Leser echten Mehrwert bietet. Das iPhone mag ein sehr nützliches Praxisinstrument sein, noch mehr ist es aber wohl ein Fetisch, ein Kultobjekt und Statussymbol. Jenseits der rasch und intuitiv erlernbaren Basis-Funktionen kann man es…






Außenhandel erwartet 6 % Exportplus für 2012

Berlin, 31.12.2011: Nach einem guten Exportjahr 2011 für die deutsche Wirtschaft erwartet der Außenhandel für 2012 ein etwas schwächeres Exportwachstum. Stiegen die deutschen Ausfuhren 2011 um zwölf Prozent, rechnet der „Bundesverband Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen“ (BGA) in Berlin für 2012 mit einem Plus um sechs Prozent. Wachstumstreiber werden demnach wieder der deutsche Maschinenbau, die Auto- und Chemieindustrie sowie die Elektrotechnik sein. Berlin, 31.12.2011: Nach einem guten Exportjahr 2011 für die deutsche Wirtschaft erwartet der Außenhandel für 2012 ein etwas schwächeres Exportwachstum. Stiegen die deutschen Ausfuhren 2011 um zwölf Prozent, rechnet der…






Steve-Jobs-Biografie führt eSachbuch-Charts an

Baden-Baden, 30.12.2012: Walter Isaacsons Biografie des kürzlich verstorbenen Apple-Gründers Steve Jobs führt die erstmals von “Media Control” ermittelten eBuch-Charts in der Sparte “Sachbuch” an. Auf den Folgeplätzen landeten die digitalen Ausgaben von Daniela Katzenbergers “Sei schlau, stell Dich dumm” und die Computer-Fan-Geschichte “Nerd Attack!” von Christian Stöcker. Baden-Baden, 30.12.2012: Walter Isaacsons Biografie des kürzlich verstorbenen Apple-Gründers Steve Jobs führt die erstmals von “Media Control” ermittelten eBuch-Charts in der Sparte “Sachbuch” an. Auf den Folgeplätzen landeten die digitalen…






Berg von Alt-Handys türmt sich in Deutschland auf

Berlin, 30.12.2011: In Deutschlands Schubladen, Kellern und Kommoden wächst die Althandy-Halde: Inzwischen liegen schon rund 83 Millionen ungenutzte alte Mobiltelefone herum, elf Millionen mehr als im Vorjahr. Anders gesagt: Der deutsche Althandy-Berg ist im Jahr 2011 um fast ein Drittel gewachsen. Das geht aus einer repräsentativen Aris-Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbandes “Bitkom” hervor. Der ist zu entnehmen, dass knapp jeder Dritte sein altes Handy aufhebt, wenn er sich ein neues geholt hat, fast jeder Vierte verschenkt es. Im Grunde beherbergen die “Abheber” daheim einen ungenutzten Goldschatz, denn Mobiltelefone enthalten Edelmetalle wie Gold und Silber, aber auch Kupfer, seltene Spezialelemente und andere Wertstoffe – die dem Materialkreislauf so vorerst entzogen werden. hw Berlin, 30.12.2011: In Deutschlands Schubladen, Kellern und Kommoden wächst die Althandy-Halde: Inzwischen liegen schon rund 83 Millionen ungenutzte alte Mobiltelefone herum, elf Millionen mehr als im Vorjahr. Anders gesagt: Der…






TV nur noch digital und Schutz vor Internetfallen: Was das Jahr 2012 bringt

Berlin, 30.12.2011: Mehr Schutz vor Abo-Fallen im Internet und vor Abzocke in Telefon-Warteschleifen sowie zahlreiche weitere Änderungen stehen im Jahr 2012 in der Technologiebranche an. Hier eine Auswahl der absehbaren Veränderungen im neuen Jahr (Quelle: Verband „Bitkom“, Berlin): Berlin, 30.12.2011: Mehr Schutz vor Abo-Fallen im Internet und vor Abzocke in Telefon-Warteschleifen sowie zahlreiche weitere Änderungen stehen im Jahr 2012 in der Technologiebranche an. Hier eine Auswahl der absehbaren…






Apps und Sprachsteuerung halten 2012 Einzug LG-Fernsehern

Seoul, 29.12.2011: Die schwächelnde Fernseher-Industrie schielt kräftig in Richtung Apple: Apps wie auf dem iPad und eine Sprachsteuerung à la Siri wie beim iPhone 4S sollen den auf vielen Märkten eher stagnierenden Verkauf von TV-Geräten im kommenden Jahr ankurbeln. Seoul, 29.12.2011: Die schwächelnde Fernseher-Industrie schielt kräftig in Richtung Apple: Apps wie auf dem iPad und eine Sprachsteuerung à la Siri wie beim iPhone 4S sollen den auf vielen Märkten…






„Need for Speed – The Run“: Mit Porsche & Co. quer durch die USA

Und wieder mal wird das Gaspedal durchgedruckt: Im neuesten Teil der Rennspielserie „Need for Speed“ muss der Hasadeur Jack ein Straßenrennen quer durch die Vereinigten Staaten absolvieren und legt sich dabei mit Polizei und Mafia an. Und wieder mal wird das Gaspedal durchgedruckt: Im neuesten Teil der Rennspielserie „Need for Speed“ muss der Hasadeur Jack ein Straßenrennen quer durch die Vereinigten Staaten absolvieren und legt sich…






Potter und Piraten meistgesehene Filme 2011

Baden-Baden, 29.12.2011: Der letzte “Harry Potter“-Film (6,43 Millionen Zuschauer) und “Piraten der Karibik 4″ (4,37 Millionen) – die beide in 3D gezeigt wurden – waren 2011 die meistgesehenen Filme in den deutschen Kinos. Das hat “Media Control” in Baden-baden ermittelt. Auf dem dritten Platz folgte der deutsche Streifen “Kokowääh” mit 4,3 Millionen Besuchern. Baden-Baden, 29.12.2011: Der letzte “Harry Potter“-Film (6,43 Millionen Zuschauer) und “Piraten der Karibik 4″ (4,37 Millionen) – die beide in 3D gezeigt wurden – waren 2011 die meistgesehenen Filme in…






Klassiker „Phase IV“ auf DVD: Menschheit wird zum Ameisenfraß

Tja, wie schnell man doch von der Krone der Schöpfung zum Appetit-Häppchen für Ameisen wird: Paramount hat den Sci-Fi-Klassiker „Phase IV“ aus dem Jahr 1974 nun auf DVD wieder aufgelegt und darin wird erzählt, wie ein kosmisches Ereignis die Erde mit Magnetfeldern flutet. Dies verschafft den Ameisenvölkern in der Wüste von Arizona einen ordentlichen Intelligenzschub, worauf die kleinen Biester beschließen, es sei an der Zeit, die Menschen vom Thron zu stoßen… Tja, wie schnell man doch von der Krone der Schöpfung zum Appetit-Häppchen für Ameisen wird: Paramount hat den Sci-Fi-Klassiker „Phase IV“ aus dem Jahr 1974 nun auf DVD wieder aufgelegt…






Amazon-Weihnachtsgeschäft: Kindle, Potter und FIFA am beliebtesten

Luxemburg, 29.12.2011: Das eBuch-Lesegerät “Kindle“, die letzte Harry-Potter-DVD und das Sportspiel FIFA 2012 waren die meistverkauften Geschenke bei Amazon.de im Weihnachtsgeschäft 2011. Wie die europäische Dependance des Internet-Kaufhauses in Luxemburg mitteilte, war der Spitzenverkaufstag diesmal der 18. Dezember: An diesem Tag verkaufte Amazon.de 2,8 Millionen Produkte, es wurden also etwa 32 Geschenke pro Sekunde geordert. Für die sechs deutschen Logistikzentren in Rheinberg, Graben, Leipzig, Werne und Bad Hersfeld war übrigens der folgende 19. Dezember der Großkampftag. Da mussten über zwei Millionen Waren mit rund 600 Lastern ausgeliefert werden – aneinandergereiht hätte diese Flotte eine Lkw-Schlange von zehn Kilometern gebildet. Luxemburg, 29.12.2011: Das eBuch-Lesegerät “Kindle“, die letzte Harry-Potter-DVD und das Sportspiel FIFA 2012 waren die meistverkauften Geschenke bei Amazon.de im Weihnachtsgeschäft 2011. Wie die europäische Dependance des Internet-Kaufhauses in Luxemburg…






Engpässe absehbar: 310 Millionen SMS in Neujahrsnacht erwartet

Berlin, 28.12.2011: In der Neujahrsnacht werden die Deutschen voraussichtlich rund 310 Millionen Gruß-SMS verschicken, etwa 2,5 Mal so viel Handy-Kurznachrichten wie sonst an einem normalen Tag. Das schätzt der Hightech-Verband “Bitkom” (Berlin) ein. Daher seien – wie schon in den Vorjahren – Übermittlungs-Engpässe zu erwarten. Insgesamt werden die Deutschen in diesem Jahr etwa 46 Milliarden SMS verschickt haben, rund elf Prozent mehr als im Vorjahr. Berlin, 28.12.2011: In der Neujahrsnacht werden die Deutschen voraussichtlich rund 310 Millionen Gruß-SMS verschicken, etwa 2,5 Mal so viel Handy-Kurznachrichten wie sonst an einem normalen Tag. Das schätzt der Hightech-Verband…






Staatssekretär fordert mehr Breitband-Engagement im Osten

Dresden, 28.12.2011: Mehr Engagement der Telekommunikations-Anbieter bei der Versorgung Ostdeutschlands mit schnellen Internetanschlüssen hat heute Staatssekretär Hartmut Fiedler vom sächsischen Wirtschaftsministerium in Dresden gefordert. In keinem einzigen ostdeutschen Bundesland hätten die Breitbandversorger die Ausbauverpflichtungen bisher erfüllt, erklärte Fiedler. hw Dresden, 28.12.2011: Mehr Engagement der Telekommunikations-Anbieter bei der Versorgung Ostdeutschlands mit schnellen Internetanschlüssen hat heute Staatssekretär Hartmut Fiedler vom sächsischen Wirtschaftsministerium in Dresden gefordert. In keinem einzigen ostdeutschen Bundesland hätten…






Trend Micro ruft zu mehr Spionageabwehr im Netz auf

Hallbergmoos, 28.12.2011: Hacker und andere internetgestützten Angreifer werden sich im kommenden Jahr stärker als bisher auf Android-Mobilcomputer, Sicherheitslücken in legalen Apps und den Datendiebstahl in Rechnerwolken (“Clouds“) konzentrieren. Allein die Zahl der Android-Schadprogramme werde bis Ende 2012 auf über 100.000 ansteigen, prophezeit die Sicherheitssoftware-Firma „Trend Micro“. Hallbergmoos, 28.12.2011: Hacker und andere internetgestützten Angreifer werden sich im kommenden Jahr stärker als bisher auf Android-Mobilcomputer, Sicherheitslücken in legalen Apps und den Datendiebstahl in Rechnerwolken (“Clouds“) konzentrieren. Allein die…






Neue Atom-Prozessoren von Intel: bis zu 10 h Akkulaufzeit

Santa Clara, 28.12.2011: Der US-Elektronikkonzern Intel hat heute mit der Auslieferung der dritten Generation seiner “Atom”-Prozessoren (Codename “Cedar Trail”) begonnen. Anfang 2012 sollen die ersten Mobilcomputer von Acer, Asus, HP, Lenovo, Samsung und Toshiba auf den Markt kommen, die den neuen Chip verwenden. Intel verspricht Akku-Laufzeiten von bis zu zehn Stunden für Netbooks, die den “Atom 3″ einsetzen. Iim Standby-Modus sollen es mehrere Wochen sein. Spätestens hier werden iPad-Besitzer stutzen: In den Apple-Tablettcomputern – die allerdings ARM-Prozessoren verwenden – ist dies längst Standard. Insofern ist der “Cedar Trail” (Zeder-Spur) auch als Versuch Intels zu sehen, im Wachstumsmarkt Mobilgeräte wieder besser Fuß zu fassen. Denn gerade die Netbooks (jene superkleinen tragbaren Computer, die Asus mit dem EeePC als Geräteklasse erst vor vier Jahren erfunden hatte) werden derzeit von der starken Nachfrage für Tablets wieder verdrängt – und dort hat sich die stromsparende ARM-Architektur auf breiter Front durchgesetzt. Santa Clara, 28.12.2011: Der US-Elektronikkonzern Intel hat heute mit der Auslieferung der dritten Generation seiner “Atom”-Prozessoren (Codename “Cedar Trail”) begonnen. Anfang 2012 sollen die ersten Mobilcomputer von Acer, Asus, …