Alle Artikel in: Allgemein

Repro: Oiger, Original: Madeleine Arndt

Oiger jetzt auch über oiger.de erreichbar

Dresden, 24. April 2015: Wer den „Oiger“ aufruft, muss jetzt weniger tippen (es sei denn, der Oiger ist ohnehin in der Favoritenleiste): Statt nur über computer-oiger.de ist unser Nachrichtenportal jetzt auch zusätzlich über die Internet-Adresse oiger.de aufrufbar. Weniger tippen, mehr Themen-Vielfalt Damit schenken wir unserer geschätzten Leserschaft nicht nur wertvolle Lebenszeit, die sie sonst mit unnötigen Tastenanschlägen verplempern müsste, sondern ziehen auch eine Konsequenz aus dem veränderten Profil unseres Angebots: Ursprünglich mehr oder minder als Blog und Zusatzangebot für Leser der DNN-Computerseite gestartet, ist das Themenspektrum rasch gewachsen. Längst hat sich der „Oiger“ zu einem Nachrichtenportal mit den Schwerpunkten Forschung und Wirtschaft in Sachsen gewandelt. Zudem berücksichtigen wir in zunehmendem Maße auch benachbarte Themenfelder in Kultur, Geschichte und Politik. Dies hatten wir ja bereits angekündigt, als wir unsere Seite zu Jahresbeginn 2015 neu ausgerichtet haben. Insofern ist der Computer-Oiger zu einem News-Portal geworden, das auch deutlich über die Welt der Informationstechnologie hinaus äugt (= oigt). Autor: Heiko Weckbrodt Dresden, 24. April 2015: Wer den „Oiger“ aufruft, muss jetzt weniger tippen (es sei denn, der Oiger …

Heiko Weckbrodt

In eigener Sache: Neues Oiger-Layout

Liebe Leser! Vielen Stammlesern ist es zweifellos schon aufgefallen, dass der „Oiger“ jetzt in neuer Optik daher kommt. Nach fast vier Jahren war es nun wohl fällig: Unser Nachrichtenportal hat ein neues Layout bekommen, das sich mehr an die heutigen Magazin-Sehgewohnheiten anlehnt. Liebe Leser! Vielen Stammlesern ist es zweifellos schon aufgefallen, dass der „Oiger“ jetzt in neuer Optik daher kommt. Nach fast vier Jahren war es nun wohl fällig: Unser Nachrichtenportal hat…

Heiko Weckbrodt

Der Oiger wünscht allen Lesern ein gutes Jahr 2015

688.000 Seitenzugriffe in diesem Jahr – ein Plus von 18 % Dresden, 31. Dezember 2014: Der Oiger dankt seiner Leserschaft für ihre Treue und wünscht allen ein gutes, nerdiges Jahr 2015. Im neuen Jahr, soviel sei schon verraten, wird es mehr Themenbreite auf unserem Portal geben. Natürlich wollen wir wieder viele interessante Geschichten aus Forschung und Wirtschaft ausgraben und dabei auch etwas mehr über den sächsischen Tellerrand hinausschauen, aber auch Kunst & Kultur sowie lokale Entwicklungen im Raum Dresden stärker bedenken. 688.000 Seitenzugriffe in diesem Jahr – ein Plus von 18 % Dresden, 31. Dezember 2014: Der Oiger dankt seiner Leserschaft für ihre Treue und wünscht allen ein gutes, nerdiges Jahr…

Der Oiger verlost eine hübsche Weihnachtsgeschenke-Sammlung (ohne Mütze - die behalten wir). Foto: Heiko Weckbrodt

Weihnachtsverlosung: Oiger hat Geschenkpaket mit Maus, Adventures, Film und Buch geschnürt

Dresden, 22. Dezember 2014: Zu Weihnachten zeichnet sich ein magerer Gabentisch ab oder ihr sucht noch verzweifelt nach Geschenken und findet nichts Passendes? Kein Problem: Der Weihnachts-Oiger hat tief in seiner Testmuster-Kiste gegriffen und ein paar schöne Sachen zu einem Geschenkpaket für Selbstabholer geschnürt, das wir nun verlosen. Dresden, 22. Dezember 2014: Zu Weihnachten zeichnet sich ein magerer Gabentisch ab oder ihr sucht noch verzweifelt nach Geschenken und findet nichts Passendes? Kein Problem: Der Weihnachts-Oiger hat tief in…

Zwei Wochen Computer-Pause: Oiger auf maurischer Spurensuche in Spanien

3000 Jahre ein umkämpfter Schmelztiegel der Kulturen Dresden/Madrid, 7. Juni 2014: Seit der frühen Antike war die iberische Halbinsel ein Dreh- und Angelpunkt des Welthandels und ein Schmelztiegel der Kulturen: Phönizische Händler stießen hier auf keltische Ureinwohner, gleich nebenan, an der heute französischen Küste, breiteten sich die Griechen aus – und sie alle wurden von den Römern überrannt. Auch nach dem Fall des weströmischen Imperiums breiteten sich immer neue Völker und Zivilisationen im heutigen Spanien aus: Goten, Mauren, Juden, kastilische Ritter und viele andere lebten hier zeitweise friedlich nebeneinander und tradierten antikes Wissen, lieferten sich dann wieder blutige Kämpfe. Von Madrid nach Gibraltar und weiter gen Osten Foto: hw Die Oiger-Redaktion begibt sich daher für zwei Wochen auf eine Spurensuche durch Spanien – und wird in dieser Zeit auch bloggen, aber eben nicht über Hightech und Hardware, sondern Mauren und Mittelmeer. Unsere Reise soll uns auf antiken wie neuzeitlichen Spuren von Madrid im Herzen des spanischen Königreiches über Toledo und Sevilla bis nach Gibraltar im Süden führen, durch die Geisterstädte der jüngsten Immobilienkrise genauso wie …

Oiger

Neuer Service vom Computer-Oiger: Nachrichtenversand per E-Mail

In eigener Sache: Newsletter bietet wöchentliche Nachrichten-Übersicht Dresden, 12. Februar 2014: Welche Firmen-Deals sind gerade in der Hightech-Branche im Gange? Welche neuen Spiele lohnen mehr als einen Blick? Wie machen sich die neuesten Tablets im Vergleich? Die Oiger-Redaktion scheut keine Mühen, um unserer lieben Leserschaft möglichst bequeme Pfade zu eröffnen, um sich über das Neueste aus Hightech-Branche, Forschung, Spieleszene, Hardware-Neuerscheinungen und Raumfahrt zu informieren. Über die Registrierfelder ganz oben beziehungsweise rechts im Seitenmenü können Sie sich nun kostenlos einen Newsletter-Dienst einzutragen. Einmal die Woche gibt es für die Abonnenten eine Zusammenfassung der wichtigsten Tech-Nachrichten aus Sachsen und aller Welt. In eigener Sache: Newsletter bietet wöchentliche Nachrichten-Übersicht Dresden, 12. Februar 2014: Welche Firmen-Deals sind gerade in der Hightech-Branche im Gange? Welche neuen Spiele lohnen mehr als einen Blick? Wie machen…

Freikarten für Dresdens größte Modellbahn-Show zu verlosen

Dresden, 6. Februar 2014: Vom 14. bis 16. Februar 2014 lädt der Pirnaer Modellbahnclub MEC zur größten Modellbahn-Show ein, die Dresden je gesehen hat. Zu sehen sind auf der Messe „Erlebnis Modellbahn“ auf rund 8000 qm zahlreiche Modellbahnanlagen nahezu aller Spurweiten zwischen N und Gartenbahn-Format – in den größeren Bahnen können Kinder sogar mitfahren. Die “Dresdner Neuesten Nachrichten” verlosen dafür noch sechs kostenlose Familienkarten. Wer Interesse hat, schreibe bitte eine E-Mail mit seinem Namen und Vornahmen an h.weckbrodt@dnn.de mit dem Betreff „Modellbahn“. Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt. Nähere Infos zur Messe gibt es hier und hier. hw PS: Schön wäre es, wenn sich nur echte Modellbahn-Interessenten melden, nicht nur Schnäppchenjäger, die die Karten später bei eBay verscheuern wollen. Dresden, 6. Februar 2014: Vom 14. bis 16. Februar 2014 lädt der Pirnaer Modellbahnclub MEC zur größten Modellbahn-Show ein, die Dresden je gesehen hat. Zu sehen sind auf der Messe…

Über eine halbe Million Seitenzugriffe beim Oiger

In eigener Sache: 41 % mehr Besuche auf unserem Portal Dresden, 1. Januar 2014: Ein neues Jahr hat begonnen und wir wünschen unseren Lesern viel Freude, Interessantes und Glück für 2014. Vielen Dank auch an alle, die unsere Nachrichten aus der Hightech-Welt und Forschung verfolgt, uns kritisch begleitet und Tipps für interessante Geschichten gegeben haben und natürlich an alle jene, die als neue Leser hinzugekommen sind. Denn im vergangenen Jahr hat unser Portal das erste Mal mehr als eine halbe Million Seitenzugriffe erreicht: 583.951, um genau zu sein, dies waren laut „Google Analytics 35 Prozent mehr als im Vorjahr. Auch die Zahl der Besuche ist gestiegen, um knapp 42 Prozent auf insgesamt 205.994 Besuche im Jahr 2013. In eigener Sache: 41 % mehr Besuche auf unserem Portal Dresden, 1. Januar 2014: Ein neues Jahr hat begonnen und wir wünschen unseren Lesern viel Freude, Interessantes und Glück für…

Weihnachtsmann fährt Benz mit Navi und Paket-Kanone

Umfrage: Wie stellen sich Deutsche den Geschenkebringer heute vor? Berlin, 14. Dezember 2013: Der moderne Weihnachtsmann fährt einen VW oder Benz mit Navi, Geschenkekanone und Glockenhupe. So zumindest stellen sich viele Deutsche den rotbeschürzten Alten heute vor, wie eine „TNS-Infratest“-Telefonumfrage unter 1007 Bundesbürgern im Auftrag des Automarkt-Portal „mobile.de“ ergeben hat. Umfrage: Wie stellen sich Deutsche den Geschenkebringer heute vor? Berlin, 14. Dezember 2013: Der moderne Weihnachtsmann fährt einen VW oder Benz mit Navi, Geschenkekanone und Glockenhupe. So zumindest stellen sich…

Computer-Oiger ziehts gen Sparta

Liebe Leser! Dresden, 1. Juni 2013: Auch der Computer-Oiger hat mal die Faxen dicke und ganz wunde Tipp-Finger und setzt sich deshalb in versammelter Redaktion gen Hellas ab. Dort wird alles abgehakt, was man sonst nur aus “Age of Empires Online” kennt: Argos, Sparta, Mykene… Die Frequenz unserer Berichte wird daher in den kommenden zwei Wochen stark von den spartanischen WLAN-Verbindungen vor Ort abhängen. Mitte Juni wird dann wieder regulär und wild drauflos berichtet. Bis dahin empfehle ich das Reise-Blog reise-oiger.blogspot.de zur Lektüre: Dort werden wir heldenhaft-lakonisch über unsere Fortschritte im Heimatland der Demokratie berichten. Der Oiger Liebe Leser! Dresden, 1. Juni 2013: Auch der Computer-Oiger hat mal die Faxen dicke und ganz wunde Tipp-Finger und setzt sich deshalb in versammelter Redaktion gen Hellas ab. Dort wird…

Vergleichstests und Tech-Nachrichten bei unserern Lesern besonders beliebt

Besucherzahlen steigen – Oiger wünscht allen ein gutes Jahr 2013 Dresden, 1. Januar 2013: Der Oiger und seine Mannen wünscht all seinen Lesern ein gutes, gesundes und spannendes Jahr 2013. Sicher wird es wieder viel aus Hochtechnologie, Forschung und Wirtschaftspolitik in Sachsen und weltweit zu berichten geben, über schicke neue Technik-Gadgets und Spiele, aber auch aus Raumfahrt, Historie und Literatur. Und wir danken allen Lesern, die uns die Treue gehalten haben oder uns seit dem Start dieses Portals vor eineinhalb Jahren entdeckt haben Monatliche Besucherresonanz hat sich mehr als verdreifacht Und über diese Resonanz können wir uns nur freuen, ist sie doch Belohnung genug für alle Arbeit. Eine Anregung des Dresdner Medien-Blogs „Flurfunk“ folgend und im Sinne von „Glasnost” (Gorbi lebt!), seien an dieser Stelle auch konkrete Zahlen genannt: Insgesamt konnte der Computer-Oiger im Jahr 2012 laut „Google Analytics“ 116.064 „eindeutige Besucher“ begrüßen beziehungsweise 145.097 Besuche und über 430.000 Seitenaufrufe. Damit hat sich die monatliche Besucherzahl gegenüber dem Startjahr 2011 auf nun 9672 mehr als verdreifacht. Besonders freuen wir uns auch über unsere Leser im …

Der Oiger wünscht ein ergiebiges Weihnachtsfest

Dresden, 24.12.2011: Der Computer-Oiger wünscht seinen treuen Lesern und dem Rest der Menschheit (ausgenommen sind Weihnachtshasser, Esoteriker und Verschwörungstheoretiker, die den W-Mann als V-Mann enttarnt haben) ein lustiges Weihnachtsfest mit unerklimmbaren Geschenke-Bergen und – soweit Bedarf besteht – emotional-zwischenmenschlicher Erbauung. Und noch ein Tipp, einem frühkindlichen Weihnachtstrauma geschuldet: Bloß nicht Staub saugen oder hysterische Schreikrämpfe bekommen, weil die Wohnung angeblich völlig verdreckt ist, “Nichts ist vorbereitet!”, “So eine Sauwirtschaft!” “Hat wirklich keiner daran gedacht, die Kartoffelsalat-Würste aus dem Tiefkühler zu nehmen?”…. Dresden, 24.12.2011: Der Computer-Oiger wünscht seinen treuen Lesern und dem Rest der Menschheit (ausgenommen sind Weihnachtshasser, Esoteriker und Verschwörungstheoretiker, die den W-Mann als V-Mann enttarnt haben) ein lustiges Weihnachtsfest mit…

Oiger schickt Techno-Weihnachtsmann los

Wir verlosen Preise im Gesamtwert von knapp 500 Euro – man sollte aber im Raum Dresden wohnen Weihnachten steht vor der Tür und technikorientierte Geschenke stehen ganz oben auf den Wunschzetteln der Deutschen. Daher schicken auch die DNN den Techno-Weihnachtsmann los: Wir verlosen unter unserer treuen Leserschaft der Computerseite Hard- und Software im Gesamtwert von knapp 500 Euro. Der Haken: Ihr müsst Euch die Preise selbst in Dresden abholen, da ich kein Post-Budget habe – sorry, die Welt ist hart. Wen das nicht abschreckt und wer das Zeug zum Politiker in sich spürt, kann sich um eines von zwei Exemplaren der Städtebausimulation „Cities XL 2012″ bewerben: 60 riesige urbane Karten warten hier auf einen Planer, der aus über 1000 wählbaren Gebäuden eine prachtvolle Metropole errichtet, in der die Wirtschaft boomt. Wem dafür eine schnelle Maus fehlt, für den haben wir die 6000-dpi-Spielermaus „Kone+” von Roccat in petto. Natürlich wollen wir auch den Internet-Briganten das Leben schwer machen und verlosen zehn Mal das Sicherheitspaket „Kaspersky Internet Security 2012″ mit Firewall und Virenwächter. Auch eine Reihe Simulationsspiele …