Bücherkiste

Krimi „Cobra“: Forsyth feiert Gewaltrausch gegen Koks-Kartelle

Britischer Autor verpackt sein Rezept für den Drogenkampf als Thriller Tief in den Kokain-Sumpf, der von Kolumbien aus unsichtbar die USA und Europa durchzieht, taucht der britische Bestseller-Autor Frederick Forsyth („Der Schakal“) in seinem Drogen-Thriller „Cobra“ ein. In dem fiktiven Szenario entfesselt ein CIA-Veteranen mit dem Decknamen „Cobra“ auf präsidialen Befehl einen globalen Krieg aus … Weiterlesen »

Kategorien: Bücherkiste | Schlagwörter: , , , , , | Schreib einen Kommentar

Hymne auf den Apfel: „111 Gründe, Apple zu lieben“

Taschenbuch liefert iFans Futter Wenn einer ein Apfel-Jünger ist, dann sicher Frank Müller: Der Germanist und Technikautor aus dem vorderen Taunus hat „111 Gründe, Apple zu lieben“ zusammengetragen. In seine Hymne auf den Mann im schwarzen Rolli und dessen iWelt mag man vielleicht nicht bedingungslos einstimmen wollen – immerhin aber ist daraus ein recht unterhaltsam … Weiterlesen »

Kategorien: Bücherkiste, Chipbranche/Hightech, Hardware, Software | Schlagwörter: , , , | Schreib einen Kommentar

SLUB darf Wettiner-Bücher behalten

Vergleich von Freistaat und Ex-Fürsten betrifft auch 8500 Bücher Dresden, 20. Juli 2014: Die Nachfahren der Wettiner-Könige werden nicht alle Kunstgegenstände, die ihnen im jüngsten Vergleich mit dem Freistaat Sachsen zugesprochen wurden, auf Sothebys, E-Bay & Co. verticken, sondern viele Bücher in der Sächsischen Landes und Uni-Bibliothek SLUB in Dresden zur Verwahrung belassen. „Zu den … Weiterlesen »

Kategorien: Bücherkiste, Geschichte, Kunst & Kultur, News | Schlagwörter: , , , , | Schreib einen Kommentar

Archiv-Rettung von Hand zu langsam: Kölner wollen Hightech-Hilfe

Köln/Dresden, 4. Juli 2014: Weil es sichtlich zu lange dauert, alle beschädigten historischen Unterlagen des vor fünf Jahren eingestürzten Stadtarchivs Köln von Hand zu restaurieren und zu digitalisieren, bitte die Kölner „Stiftung Stadtgedächtnis“ nun um Hightech-Hilfe: „Bei all diesen Prozessen der Restaurierung, Digitalisierung und Zusammenführung der zirka 30.000 Meter Archivgut können innovative Techniken sicher Teile … Weiterlesen »

Kategorien: Bücherkiste, Geschichte, News | Schlagwörter: , , | Schreib einen Kommentar

Bibliotheken planen kostenlose Internet-Lernkurse

Dresden, 26. Juni 2014: Die Dresdner können demnächst nahezu kostenlos Sprach-, Computer- und andere Kurse per Internet absolvieren. Die Städtischen Bibliotheken wollen dafür eine elektronische Plattform auf der Basis einer quelloffenen Software („Open Source“) einrichten, kündigte Bibliotheken-Direktor Arend Flemming an. Abgesehen von der Jahresgebühr für ihren Leseausweis (zehn Euro bzw. fünf Euro ermäßigt) fallen für … Weiterlesen »

Kategorien: Bücherkiste, Internet & Web 2.0, News | Schlagwörter: , | Schreib einen Kommentar

Dresdner Feuerwehr leistet Kulturgut Erste Hilfe

Spezieller Rettungszug für Kulturkatastrophen angeschafft Dresden, 6. Juni 2014: In Konsequenz aus dem Einsturz des Stadtarchivs Köln, des Brandes in der Amalia Bibliothek Weimar und des Jahrhundert-Hochwassers im August 2002 in Dresden hat die Dresdner Feuerwehr nun einen Kulturrettungs-Zug angeschafft. Zur Ausrüstung gehören auch Notfallboxen mit Latexhandschuhen, Etikette, Folien, Papiervlies und anderen Materialien, mit denen … Weiterlesen »

Kategorien: Bücherkiste, Kunst & Kultur, News | Schlagwörter: , , , | Schreib einen Kommentar

Dresden plant Gratis-WLAN in städtischen Bibliotheken

Dresden, 22. Mai 2014: Da der Smartphone-Boom natürlich auch an Literaturfreunden nicht vorbeigeht, sollen die in Dresden künftig auch in ihren Bibliotheken draht- und kostenlos ins Internet gehen können: Alle Zweigstellen der Städtischen Bibliotheken sollen bis 2017 WLAN-Sender („Hotspots“) bekommen. Das geht aus dem neuen Dresdner Bibliotheksentwicklungsplan für die Jahre 2014 bis 2017 hervor.

Kategorien: Bücherkiste, Internet & Web 2.0, News | Schlagwörter: , , , , | Schreib einen Kommentar

Urheberrechts-Ausnahmen für Bibliotheken gescheitert

Bibliotheksverband: Internationale Verhandlungen ergebnislos Berlin, 8. Mai 2014: Die Verhandlungen über international verbindliche Urheberrechts-Ausnahmen für Bibliotheken sind gescheitert. Das teilte der „Deutsche Bibliotheksverband“ (DBV) in Berlin mit. Die Debatten zwischen den mehr als 180 Mitgliedsstaaten der „Weltorganisation für geistiges Eigentum“ (WIPO) seien leider ergebnislos zu Ende gegangen.

Kategorien: Bücherkiste, Internet & Web 2.0, News | Schlagwörter: , , , | Schreib einen Kommentar

Sony macht seinen eBuch-Laden dicht

Bestandskunden sollen gekaufte Bücher auf “Kobo” übertragen Internet, 8. Mai 2014: Die Japaner konnten sich gegen die starke eBuch-Konkurrenz von Amazon & Co. offensichtlich nicht durchsetzen: Sony wird am 16. Juni seinen eBuch-Laden „Reader Store“ für europäische und australische Kunden schließen, wie das Unternehmen heute mitteilte.

Kategorien: Bücherkiste, Internet & Web 2.0, News | Schlagwörter: , , , | Schreib einen Kommentar

VG Wort sammelt mehr Tantiemen ein

Über 128 Millionen Euro aus Urheberrechts-Abgaben München, 4. Mai 2014: Viele Autoren bekommen in diesem Sommer wohl fettere VG-Wort-Schecks als im Vorjahr: Die in München ansässige „Verwertungsgesellschaft Wort“ (VG Wort) hat für das vergangene Jahr insgesamt 128,76 Millionen Euro Urheberrechtsabgaben von Bibliotheken, Kopierer-Herstellern und anderen Institutionen eingesammelt. Das sind 11,6 Prozent mehr als im Vorjahr. … Weiterlesen »

Kategorien: Bücherkiste, Internet & Web 2.0, News, Recht & Technik | Schlagwörter: , | Schreib einen Kommentar