Chipbranche/Hightech

Berichte und Kurznachrichten aus der Hightech-Branche

Infineon kauft US-Chipfirma „International Rectifier“

Milliarden-Deal soll Leistungs-Halbleiter-Sparte stärken Neubiberg/El Segundo, 20. August 2014: Kaum konsolidiert, geht Infineon auch schon auf eine milliardenteure Einkaufstour: Der deutsche Chip-Konzern kauft die auf Leistungshalbleiter spezialisierte US-Firma „International Rectifier“. Wie Infineon-Boss Reinhard Ploss heute in Neubiberg mitteilte, kostet die – teilweise kreditfinanzierte – Übernahme die Deutschen rund drei Milliarden Dollar (2,26 Milliarden Euro) kosten.

Kategorien: Chipbranche/Hightech, News | Schlagwörter: , , , , , | Schreib einen Kommentar

Sachsen entwirft mit Chipforschern eigene „Digitale Agenda“

Freistaat will auch Telemedizin ausbauen Bautzen/Dresden, 18. August 2014: Die sächsische Regierung ist mit den Digitalisierungs-Offensiven des Bundes nicht so recht zufrieden. Sie will daher eine eigene „Digitale Agenda“ zusammen mit seinen Chip-Ingenieuren und Forschern entwerfen. Das hat Ministerpräsident und CDU-Wahlkämpfer Stanislaw Tillich heute in Bautzen – kurz vor den Landtagswahlen im Freistaat – angekündigt. … Weiterlesen »

Kategorien: Chipbranche/Hightech, Internet & Web 2.0, News, Wirtschaftspolitik | Schlagwörter: , , | Schreib einen Kommentar

Organisches Licht von LG: 1. OLED-Lampe für Massenmarkt

Leuchte von deutschem Designer entworfen Ratingen/Dresden, 18. August 2014: Die Koreaner wollen organische Leuchten nun endlich in den Massenmarkt bringen: Die deutsche Tochter von LG Electronics hat heute eine erste Designer-Schreibtischlampe vorgestellt, die mit „Organischen Leuchtdioden“ (OLEDs) leuchtet. Der geschwungene Hingucker kostet rund 450 Euro und wurde vom deutschen Nachwuchs-Designer Hannes Gerlach aus Karlsruhe im … Weiterlesen »

Kategorien: Chipbranche/Hightech, News | Schlagwörter: , , | Schreib einen Kommentar

e-Motorräder werden zum Milliardenmarkt

„IDTechEx“-Prognose: 2025 sorgen Elektro-Kräder für fünfmal soviel Umsatz wie e-Fahrräder Cambridge, 17. August 2014: Elektrische Motorräder werden wohl der nächste große Hype in der Elektromobilität: Bis 2025 wird das Marktvolumen für e-Motorräder auf etwa zwölf Milliarden Dollar (neun Milliarden Euro) wachsen und damit dann fünfmal so groß sein wie der Weltmarkt für Elektro-Fahrräder, prognostiziert das … Weiterlesen »

Kategorien: Chipbranche/Hightech, News | Schlagwörter: , , , | Schreib einen Kommentar

Unternehmen stecken mehr in Internet-Werbung

Online-Anteil wächst von 24 auf 30 Prozent Berlin, 17. August 2014: Informationstechnologische und Telekommunikations-Unternehmen (ITK) in Deutschland verlagern ihre Vermarktungs-Budgets weiter ins Internet: 30 Prozent dieser Werbe-Etats fließen in diesem Jahr ins Online-Marketing – im Vorjahr waren es erst 24 Prozent. Das ermittelte „Bitkom Resarch“ in Branchen-Umfragen.

Kategorien: Chipbranche/Hightech, Internet & Web 2.0, News | Schlagwörter: , , , , | Ein Kommentar

Chromebook-Markt wächst rasant

Prognose: Verkäufe werden sich 2014 mehr als verdoppeln Santa Clara, 15. August 2014: Während der globale Notebook-Markt schrumpft, sorgen Billigrechner in Googles „Chromebook“-Architektur für neue Impulse: In diesem Jahr werden weltweit voraussichtlich acht Millionen „Chromebooks“ verkauft, also 144 Prozent mehr als im Vorjahr. Das hat das kalifornische Marktanalyse-Unternehmen „Display Search“ aus Santa Clara prognostiziert.

Kategorien: Chipbranche/Hightech, News | Schlagwörter: , | Schreib einen Kommentar

Jeder Zweite würde gern per Fingerabdruck bezahlen

Auch Augen-Scan ist den meisten lieber als Passwort-Chaos Berlin, 15. August 2014: Die Deutschen haben von Passwort-Großklaus und den Forderungen, sich für alles ständig neue Codes auszudenken, offensichtlich die Nase voll: Jeder zweite Bundesbürger würde gern biometrische Daten wie Fingerabdruck- oder Augen-Scans einsetzen, um seine Konten und Netz-Zugänge zu schützen und bargeldlos zu bezahlen. Das … Weiterlesen »

Kategorien: Chipbranche/Hightech, Internet & Web 2.0, News | Schlagwörter: , , , | Schreib einen Kommentar

„FireEye“ eröffnet Cyberabwehr-Zentrum in Dresden

15 Forscher als Startmannschaft Dresden, 14. August 2014: Das US-amerikanische Netzwerksicherheits-Unternehmen „FireEye“ richtet in Dresden ein Forschungszentrum ein, in dem neuartige Abwehrmethoden gegen Cyber-Angriffe entwickelt und erprobt werden. Die Startmannschaft rekrutiert sich aus 15 Forschern unter der Führung des Software-Entwicklers Dr. Nat Hendrik Tews. Die offizielle Eröffnung ist für Mitte September 2014 geplant.

Kategorien: Chipbranche/Hightech, Internet & Web 2.0, News, Software | Schlagwörter: , , , , | Schreib einen Kommentar

Deutsche wollen nicht auf Fernseher verzichten

Videoströme und Tablets ergänzen Glotze nur Berlin, 14. August 2014: Trotz des digitalen Wandels kann sich eine große Mehrheit der Deutschen ein Leben ohne Glotze nicht verzichten: In einer Umfrage der Marktforschungsinstitute „Aris“ und „Bitkom Research“ erklärten rund 86 Prozent der insgesamt 1004 Befragten, nicht auf ihr Fernsehgerät verzichten zu können.

Kategorien: Chipbranche/Hightech, News | Schlagwörter: | Schreib einen Kommentar

TSMC steckt weitere drei Milliarden Dollar in Chipfabriken

Hsinchu, 13. August 2014: TSMC will angesichts der starken Auftragslage aus der Elektronikindustrie weitere drei Milliarden Dollar (2,25 Milliarden Euro) in den Ausbau seiner Chipfabriken in Taiwan investieren. Das hat der Vorstand des weltweit größten Chip-Auftragsfertigers („Foundry“) in Hsinchu beschlossen. Kapazitätsausbau im Kernfertigung und Montage Das Geld soll in den Kapazitätsausbau in der Kernfertigung („Frontend“) … Weiterlesen »

Kategorien: Chipbranche/Hightech, News | Schlagwörter: , | Schreib einen Kommentar