Hardware

Neue Hardware im Oiger-Test

Jeder 5. Deutsche setzt Kartendienste oder Navi auf Smartphone ein

Berlin, 23. April 2014: Fast 60 Prozent der mobilen Internet-Nutzer setzen Karte- oder Navi-Dienste auf ihren Computertelefonen (Smartphones) und Tablettrechnern – also etwa jeder fünfte Bundesbürger. Das hat eine „Aris“-Umfrage für den Hightech-Verband „Bitkom“ ermittelt.

Kategorien: Hardware, Internet & Web 2.0, News | Schlagwörter: , | Schreib einen Kommentar

Comarch steigt in Telemedizin ein

Softwarefirma will Netzwerke für medizinische Hightech-Versorgung der Zukunft knüpfen Krakau/Dresden, 11. April 2014: Die Software-Firma „Comarch“ steigt in die Telemedizin ein – und wird damit auch zum Hardware-Hersteller. Das Unternehmen bietet nun zum Beispiel Hightech-Assistenzgeräte an, die insbesondere Senioren manchen Arztbesuch ersparen und die medizinische Versorgung auf dem Lande verbessern sollen. „Auch hier in Sachsen … Weiterlesen »

Kategorien: Chipbranche/Hightech, Hardware, News, Software | Schlagwörter: , , , | Schreib einen Kommentar

„Fonepad 6“ zeigt Vorteile der asiatischen „Phablet“-Klasse

XXL-Smartphone von Asus hat auch einen Digi-Stift an Bord Tablettrechner und Computertelefone sind beliebt, die Kaufentscheidung oft eine Glaubensfrage: Großer Bildschirm oder kleiner? Markengerät oder nicht? Apple- oder Android-Welt? Fingerwischerei oder Digitalstift? Einen Kompromiss verspricht da das „Fonepad Note 6“ des taiwanesischen Elektronikkonzerns Asus. Das nämlich gehört mit seinem 6-Zoll-Bildschirm zur – vor allem in … Weiterlesen »

Kategorien: Hardware | Schlagwörter: , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Auf durch Raum und Zeit: Zeitmaschine „Tardis“ als USB-Verteiler

Englischer Nerdstuff mit Licht- und Toneffekten für „Doktor Who“-Fans Wer im ewigen Kampf zwischen Zeit-Lords, Daleks („ELIMINIEREN!!!“) und Cybermen mitmischen will, braucht eine Tardis – ist doch klar: Ohne die Raum-Zeit-Maschine in Form einer altmodischen englischen Telefonzelle geht gar nichts, das weiß jeder Fan der britischen Kult-Sci-Fi-Serie „Doctor Who“. Die Londoner Firma „Zeon“ ist daher … Weiterlesen »

Kategorien: Hardware | Schlagwörter: , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Mehrheit liest eBücher auf Smartphones

60 % schmökern mit dem Telefon, nur 25 % mit dem eBook-Reader Berlin, 12. März 2014: Computertelefone haben klassischen eBook-Readern beim digitalen Lesen den Rang abgelaufen: 60 Prozent aller Nutzer elektronischer Bücher (eBücher) lesen diese auf Smartphones, fast ebensoviele verwenden dafür ihren Laptop – aber nur ein Viertel setzen eReader ein, die ursprünglich nur für … Weiterlesen »

Kategorien: Bücherkiste, Hardware, News | Schlagwörter: , , , | 4 Kommentare

Sound-Box „A 300“: Sattere Bässe von Rapoo

Drahtlos-Lautsprecher nun auch mit NFC-Technik Die chinesische Firma Rapoo hat mit dem „A 300“ einen neuen Klein-Lautsprecher für Smartphones vorgestellt, der auch „Near Field Communication“ (NFC) unterstützt. Verwendet auch das jeweilige Computertelefon diese Technologie, müssen beide Geräte nur kurz zueinander gehalten werden, damit sie per NFC automatisch gekoppelt werden.

Kategorien: Hardware | Schlagwörter: , , , , | Ein Kommentar

„PRS-T3“ von Sony im Test: Das Taschenbuch unter den eReadern

Sony mag angesichts der Marktdominanz von Amazons „Kindle“ etwas aus dem Fokus der eBuch-Lesefreunde gerutscht sein. Doch auch der japanische Elektronikkonzern entwickelt seine eReader fleißig weiter. Mit dem „PRS-T3“, den wir jetzt im Oiger-Test ausprobiert haben, will Sony vor allem ein haptisches Leseerlebnis schaffen.

Kategorien: Bücherkiste, Hardware | Schlagwörter: , , , , , | Schreib einen Kommentar

Cyberport nimmt Altelektronik in Zahlung

Dresden, 31. Januar 2014: Der Dresdner Elektronik-Internethändler „Cyberport“ nimmt inzwischen auch Altgeräte bei einem Neukauf in Zahlung. Über diese Adresse kann man den alten Monitor, Laptop etc. schätzen lassen und bekommt ab 40 Euro gestaffelt – je nach Ankaufswert – zusätzlich noch Gutscheine zwischen zehn und 30 Euro dazu, wenn man dafür bei Cyberport ein … Weiterlesen »

Kategorien: Chipbranche/Hightech, Hardware, News | Schlagwörter: , , | Schreib einen Kommentar

Reflecta-Scanner digitalisiert Super-8-Filme am PC

Rottenburg, 15. Januar 2014: Das baden-württembergische Fototechnik-Unternehmen “Reflecta” hat einen „Super 8 Scanner“ vorgestellt, der es Heimanwendern ermöglichen soll, ihre alten Super-8 -Filme aus dem Familienbestand vergleichsweise preiswert und schnell selbst zu digitalisieren.

Kategorien: Hardware, News | Schlagwörter: , , , | Schreib einen Kommentar

Wie man Daten von Linux-Notebook auf Window-PCs rettet

Gratis-Programm „ExtFS“ macht Linux-Festplatten unter Windows sichtbar Wenn sich ein Linux-Notebook ins digitale Nirwana verabschiedet, ist guter Rat oft teuer: Natürlich gibt es Spezialwerkstätten, die sich auf die Datenrettung nach solchen Malheuren spezialisiert haben, doch die wollen natürlich dafür entlohnt werden. Falls jedoch die Festplatte im Notebook selbst nicht physisch kaputt ist, gibt es oft … Weiterlesen »

Kategorien: Hardware, Software | Schlagwörter: , , , , , , | 3 Kommentare