Wirtschaftspolitik

Wirtschaftspolitik

Wirtschaftsminister attackiert Wirtschafts-Weise

Morlok will sich von Ifo-Forschern Sachsen-Aufschwung nicht kaputt reden lassen Dresden, 29. September 2014: Ungewöhnlich scharf hat der scheidende sächsische Wirtschaftsminister Sven Morlok (FDP) die Wirtschaftsforscher des „ifo“-Instituts angegriffen. Die hatten kürzlich eine Studie veröffentlicht, laut der die ostdeutsche Wirtschaft dem westdeutschen Durchschnitt um 30 Jahre hinterher hinke und der Aufholprozess zum Westen völlig zum … Weiterlesen »

Kategorien: Chipbranche/Hightech, News, Wirtschaftspolitik | Schlagwörter: , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Ifo Dresden: Ost-Wirtschaft hängt Westen 30 Jahre hinterher

Von Aufholjagd Ost kann keine Rede mehr sein Dresden, 24. September 2014: Von einer wirtschaftlichen Angleichung zwischen Ost- und Westdeutschland kann auch 25 Jahre nach der politischen Wende in der DDR keine Rede sein: Die wirtschaftliche Produktivität in den “neuen” Bundesländern hinkt der im Westen um 30 Jahre hinterher – und daran wird sich wenigstens … Weiterlesen »

Kategorien: Chipbranche/Hightech, News, Wirtschaftspolitik | Schlagwörter: , , , , , , | 2 Kommentare

Chance auf deutsche Technologieführerschaft in „Industrie 4.0“ nicht verspielen

„AG Silicon Germany“ will vom Bund Förderung für neuartige Elektronik Berlin/Dresden, 15. September 2014: Deutschland sollte stärker neuartige Misch-Nanoelektronik fördern, um weltweiter Technologieführer in der Industrie der Zukunft zu werden. Das empfiehlt ein Positionspapier „Bedeutung der Mikroelektronik für Industrie 4.0“, die die „AG Silicon Germany“ nun in Berlin vorgelegt hat. Darin drängen Vertreter führender deutscher … Weiterlesen »

Kategorien: Chipbranche/Hightech, News, Wirtschaftspolitik | Schlagwörter: , | Schreib einen Kommentar

Studie: Cluster-Förderung hat Innovationskraft im Mittelstand gestärkt

Berlin/Dresden, 15. September 2014: Die Spitzencluster-Förderung des Bundes hat zu spürbaren Hebelwirkungen vor allem für die Innovationskraft kleiner und mittelständischer Unternehmen geführt. Das geht aus einer Analyse des „Rheinisch-Westfälischen Instituts für Wirtschaftsforschung“ (RWI) für das Bundesforschungsministerium hervor. Demnach haben diese „kleinen“ Projektpartner für jeden Förder-Euro aus staatlichen Kassen ihre Entwicklungsausgaben um weitere 1,36 Euro aufgestockt.

Kategorien: Chipbranche/Hightech, Wirtschaftspolitik | Schlagwörter: , , , | Schreib einen Kommentar

Mitteldeutsche Elektroindustrie wächst um 8 %

Dresden, 11. September 2014: Die Elektroindustrie in Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt hat im ersten Halbjahr 2014 insgesamt 6,4 Milliarden Euro umgesetzt und damit acht Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Insbesondere Anbieter elektrischer Ausrüstungen (+11 %) sowie elektronischer und optischer Erzeugnisse (+ 7 ) legten ordentlich zu, wie die Dresdner Geschäftsstelle des „Zentralverbandes Elektrotechnik- und Elektronikindustrie“ … Weiterlesen »

Kategorien: Chipbranche/Hightech, News, Wirtschaftspolitik | Schlagwörter: , , | Schreib einen Kommentar

Deutschland von Informationstechnologie aus China abhängig

Bundesrepublik steigert derweil aber Exporte von Telefon- und Netzwerktechnik Berlin, 8. September 2014: Deutschland bleibt stark von Hightech-Importen aus China abhängig: Insgesamt importierte die Bundesrepublik im ersten Halbjahr 2014 Kommunikations- und Computertechnik (ITK) im Gesamtwert von 22,4 Milliarden Euro aus dem Ausland, das waren 1,6 Prozent mehr als im Vorjahres-Zeitraum. Fast die Hälfte der Einfuhren … Weiterlesen »

Kategorien: Chipbranche/Hightech, News, Wirtschaftspolitik | Schlagwörter: , , , , , | Schreib einen Kommentar

168 Juniordoktoren in Dresden ausgezeichnet

Fast jeder 2. Schüler hat Forschungsprogramm geschafft Dresden, 6. September 2014: Wirtschaftsbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) und „Von Ardenne“-Forschungschef Dr. Ulf Seyfert haben heute 168 junge Dresdner als Juniordoktoren ausgezeichnet. Damit hat fast jedes zweite Kind, das sich für dieses Programm angemeldet hatte, das vorgegebene Forschungsprogramm geschafft.

Kategorien: Forschung, News, Wirtschaftspolitik | Schlagwörter: , , , | Schreib einen Kommentar

Südcampus der TU Dresden kommt erneut auf Prüfstand

Neue Stadtratsmehrheit könnte Ausbaupläne beschneiden Dresden, 4. September 2014: Die geplante Erweiterung der TU in Richtung Südhöhe wird im neuen Stadtrat wahrscheinlich beschränkt. Eine entsprechende Initiative hat Albrecht Pallas angekündigt. Erwurde kürzliuch in den Landtag gewählt,  sitzt für die SPD im Stadtrat und die hat mit ihren neuen Bündnispartnern von Linken, Grünen und Piraten jetzt … Weiterlesen »

Kategorien: Forschung, News, Wirtschaftspolitik | Schreib einen Kommentar

Deutsche Spiele haben unter 1 % Weltmarktanteil

GAME-Verband: Kann sich das ein Hightech-Land leisten? Berlin, 22. August 2014: Einzelne Erfolgstitel wie „Crysis“, „Deponia“ oder „Risen“ mögen darüber hinwegtäuschen, aber: Deutschlands Anteil am Weltmarkt für digitale Spiele liegt unter einem Prozent. Das hat der „Bundesverband der deutschen Games-Branche“ (GAME) eingeschätzt.

Kategorien: News, Spiele, Wirtschaftspolitik | Schlagwörter: , | Schreib einen Kommentar