Joseph von Fraunhofer. Abb.: FHG

Abb.: FHG

Der Münchner Forscher Joseph von Fraunhofer (1787-1826) war ein Pionier der Feinoptik. Nach ihm ist die Fraunhofer-Gesellschaft mit Hauptsitz in München benannt, die sich auf die anwendungs- und industrienahe Forschung konzentriert. Sie hat derzeit (Stand 2014) rund 22.000 Mitarbeiter in 66 Instituten und Forschungseinrichtungen.

Tagged With: Fraunhofer

HEVC-Technik: Fraunhofer macht Fernsehbilder kino-scharf

4K-Auflösung nun für Live-Übertragungen im TV möglich Berlin/München, 21. August 2014: Fraunhofer-Forscher haben Video-Kompressionsverfahren entwickelt, durch das Fernseh-Bilder nun in Kino-Qualität ausgestrahlt werden können – und zwar auch live, wie etwa bei der Übertragung von Fußballspielen. Wie das Berliner Heinrich-Hertz-Institut für Nachrichtentechnik (HHI) – das seit 2003 zur Fraunhofer-Gesellschaft (FHG) gehört – mitteilte, kommt dabei … Weiterlesen »

Kategorien: Forschung, News, Software | Schlagwörter: , , , , , | Schreib einen Kommentar

Sachsen schießt 2,6 Millionen Euro für Fraunhofer-Zentrum in Zwickau zu

Zwickau, 19. August 2014: Der Freistaat Sachsen wird für das neue „Fraunhofer-Anwendungszentrum für Optische Messtechnik und Oberflächentechnologien“ in Zwickau eine Anschubfinanzierung von 2,6 Millionen Euro beisteuern. Das hat Wissenschaftsministerin Sabine von Schorlemer (parteilos) heute abgekündigt, als sie den ideellen Startschuss für die erste Fraunhofer-Einrichtung in Zwickau gab.

Kategorien: Forschung, News | Schlagwörter: , | Schreib einen Kommentar

Zwickau wird Fraunhofer-Standort

Anwendungszentrum für optische Messung entsteht Zwickau/Dresden, 13. August 2014: Die Fraunhofergesellschaft richtet in Sachsen einen weiteren Forschungsstandort ein: An der „Westsächsischen Hochschule Zwickau“ soll ein Fraunhofer-Anwendungszentrum für optische Messverfahren und Oberflächentechnologien entstehen. Das hat heute das sächsische Wissenschaftsministerium angekündigt.

Kategorien: Chipbranche/Hightech, Forschung, News | Schlagwörter: , , | Schreib einen Kommentar

Fraunhofer etabliert Nationales Leistungszentrum für Chemie- und Biosystemtechnik in Leipzig

Leipzig, 8. August 2914: Die Fraunhofer-Gesellschaft (FHG) wird Forschungskapazitäten der Chemie- und Biosystemtechnik in einem „Nationalen Leistungszentrum“ in Leipzig konzentrieren. Wie die sächsische Staatskanzlei und die FHG ankündigten, sollen dort Universitäten und außeruniversitäre Institute dort gemeinsam „Produkte der kunststoffverarbeitenden, chemischen, biotechnologischen, pharmazeutischen und biomedizinischen Industrie“ auf höchstem Niveau erforschen.

Kategorien: Chipbranche/Hightech, Forschung, News | Schlagwörter: , , | Schreib einen Kommentar

Fraunhofer lockt Frauen zur Führung

Dresdner „Wissenschaftscampus“ ist eine Art “Bootcamp” für angehende Forschungschefinnen Dresden, 8. August 2014: Wenn Frauen mit an Bord sind, arbeitet ein Forscherteam oft erfolgreicher, ist Florian Wiedemann von der Personalabteilung der Fraunhofer-Gesellschaft (FHG) überzeugt. „Frauen bringen andere Perspektiven ein, gerade auch bei technischen Problemen“, erklärt er sich das. Daher haben die Fraunhofer-Wissenschaftler nun begonnen, „Wissenschaftscampus“-Veranstaltungen … Weiterlesen »

Kategorien: Chipbranche/Hightech, Forschung, News | Schlagwörter: , , , | Schreib einen Kommentar

Dresdner Elektronenstrahl-Institut FEP übernimmt Fraunhofer-Organikelektronikzentrum

Zentrum war zuletzt führerlos Dresden, 2. Juli 2014: Die Dresdner Fraunhofer-Forschungen an organischen Leuchtdioden, Solarzellen und Halbleitern werden künftig unter dem Dach des „Fraunhofer-Instituts für Elektronenstrahl- und Plasmatechnik“ (FEP) weitergeführt. Damit verliert das in Dresden-Klotzsche angesiedelte „Comedd“ seinen Status als selbstständige Einrichtung. Die Fraunhofer-Gesellschaft hatte dies beschlossen, weil die Organikelektronik bisher nicht soviele wirtschaftliche Anwendungen … Weiterlesen »

Kategorien: Chipbranche/Hightech, Forschung, News | Schlagwörter: , | Schreib einen Kommentar

Dresden muss Nanoelektronikzentrum durch Eilkredit retten

NanoZ war für Stadt bisher ein Millionengrab Das Nanoelektronik-Zentrum (NanoZ) in den alten ZMD-Gebäuden in Klotzsche hat sich für die Stadt als Mehrheitseigner als Serie teurer Misserfolge erwiesen: Statt eines mit Laboren und Hightech-Firmen wohlgefüllten und selbsttragenden Technologiezentrums ist daraus ein einziges Zuschussgeschäft geworden. Um eine Pleite abzuwenden, muss die Stadt nun fast eine Million … Weiterlesen »

Kategorien: Chipbranche/Hightech, Forschung, News, Wirtschaftspolitik | Schlagwörter: , , , , | Schreib einen Kommentar

Dresdner Ingenieure suchen nach „perfekter Verpackung“

Fraunhofer-Institut in Gittersee bekommt neues Technikum Dresden, 25. Juni 2014: Greifen wir heute ins Supermarktregal, erwarten wir, dass weder der Tetrapack in der Hand platzt noch der Joghurt überquillt. Das erscheint uns selbstverständlich, ist es aber nicht, wie jeder bezeugen kann, der in der DDR aufgewachsen ist und sich an den notorischen Gestank aufgeplatzter Milchbeutel … Weiterlesen »

Kategorien: Chipbranche/Hightech, Forschung, News | Schlagwörter: , , , , , | Schreib einen Kommentar

Neues Fraunhofer-Technikum für Dresdner Verpackungsforscher

Dresden, 2. Juni 2014: Die Verpackungsforscher der Fraunhofer-Gesellschaft erweitern ihren Standort in Dresden: Am 24. Juni 2014 weiht die Dresdner Außenstelle des Freisinger „Fraunhofer-Instituts für Verfahrenstechnik und Verpackung“ (IVV) ein neues Technikum an der Heidelberger Straße ein. Bauherr war die Firma „Knüppel“, die das Technikum an die Forscher vermietet.

Kategorien: Forschung, News | Schlagwörter: , , , | Schreib einen Kommentar

Dresdner Fraunhofer-Nanozentrum darf im Infineon-Reinraum bleiben

Konzern stellt neue Forschungsaufträge in Aussicht Dresden, 28. Mai 2014: Das angeschlagene Fraunhofer-Nanoelektronikzentrum „CNT“ in Dresden hat einen wichtigen Etappenerfolg auf seinem Konsolidierungs-Kurs erzielt: Es darf zu recht günstigen Bedingungen in den Reinräumen von Infineon Dresden bleiben und hat auch weitere Forschungsaufträge des Chip-Konzerns in Aussicht. Das sieht ein Miet- und Service-Vertrag vor, den der … Weiterlesen »

Kategorien: Chipbranche/Hightech, Forschung, News | Schlagwörter: , , , , | Schreib einen Kommentar