Tagged With: Globalfoundries

Demografischer Wandel trifft Dresdner Chipwerke

Altersschnitt bei Infineon wie Globalfoundries steigt Dresden, 19. September 2014: Das nun angekündigte neue Wechselschichtmodell im Dresdner Chipwerk von Globalfoundries (GF) ist vor allem eine Antwort auf die zunehmende Überalterung der Gesellschaft. Das haben Personalchef Michael Roos und Standort-Sprecher Jens Drews betont. „Das ist kein Phänomen nur bei uns, sondern Ausdruck des demografischen Wandels überall“, … Weiterlesen »

Kategorien: Chipbranche/Hightech, News | Schlagwörter: , , , , | Schreib einen Kommentar

Dresdner Chip-Nachteulen haben die Nase voll

Hightech-Arbeiter kommen in die Jahre: Globalfoundries ändert Schichtmodell Dresden, 18. September 2014: Weil der Altersdurchschnitt unter den sächsischen Chipwerkern steigt und das Auftragsfertiger-Geschäft („Foundry“-Modell) mehr Flexibilität erfordert als einst die Prozessor-Massenproduktion unter AMD-Regie, führt die Dresdner Halbleiterfabrik von „Globalfoundries“ (GF) nach über 15 Jahren ein neues Schichtmodell ein: Statt stets nur tagsüber oder nur nachts … Weiterlesen »

Kategorien: Chipbranche/Hightech, News, Recht & Technik | Schlagwörter: , , , | Schreib einen Kommentar

Dresdner Industrie schwächelt

1,4 Prozent weniger Umsatz – nun hoffen die Firmen auf den Aufschwung Dresden, 10. Mai 2014: 2013 war für die Dresdner Industrie ein schwaches Jahr: Sie setzte im vergangenen Jahr nur noch 6,4 Milliarden Euro um, also 1,8 Prozent weniger als im Vorjahr. Damit setzte sie ihren leichten Abwärtstrend fort: Bereits 2012 waren die Dresdner … Weiterlesen »

Kategorien: Chipbranche/Hightech, News, Wirtschaftspolitik | Schlagwörter: , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Chipwettlauf stockt: Globalfoundries will auf Jahre bei 28-nm-Technologie bleiben

Auftragsfertiger will Technik durch Metalltor-Transisitoren „aufbohren“ und bittet Sachsen um 10,6 Millionen Euro Förderhilfe Dresden, 30. April 2014: Der Halbleiter-Auftragsfertiger „Globalfoundries“ (GF)) will für etwa zehn Jahre aus dem Branchen-Wettlauf um immer feinere Chipstrukturen aussteigen. Zumindest am Standort Dresden werde man die jüngst entwickelte 28-Nanometer-Fertigungstechnologie bis über das Jahr 2020 hinaus als bestimmende Produktionsmethode weiternutzen, … Weiterlesen »

Kategorien: Chipbranche/Hightech, News | Schlagwörter: , , , , , , , | 4 Kommentare

Vom Obermaat zum Manager im Chipwerk

Globalfoundries-Schichtleiter Sebastian Schubert wechselte von der See in den Reinraum – und machte Karriere 36 Jahre alt ist Sebastian Schubert und hat bereits eine wechselvolle berufliche Reise hinter sich: Vom Seemann zum Manager im Dresdner Chipwerk von Globalfoundries. Oiger-Admin Heiko Weckbrodt hat ihn ausgefragt, wie das kam. Was haben Sie denn ursprünglich gelernt? Sebastian Schubert: … Weiterlesen »

Kategorien: Chipbranche/Hightech | Schlagwörter: , | Schreib einen Kommentar

Gewinnsprung für TSMC

Taiwanesische Halbleiter-Foundry hochprofitabel Hsinchu, 18. April 2014: Vor allem die starke Nachfrage für Mobilelektronik-Chips hat dem taiwanesischen Halbleiter-Auftragsfertiger „TSMC“ im ersten Quartal 2014 gute Geschäfte beschert: Der Umsatz klettere im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 11,6 Prozent auf 148,2 Milliarden Taiwan-Dollar (3,5 Milliarden Euro), der Nettogewinn sogar um 21 Prozent auf 47,9 Milliarden Taiwan-Dollar (1,1 Milliarden … Weiterlesen »

Kategorien: Chipbranche/Hightech, News | Schlagwörter: , , , , | Schreib einen Kommentar

Globalfoundries: Wollen von Dresden aus Zukunftsmärkte bedienen

Wijburg sieht Wachstum für Standort durch „Internet der Dinge“ Dresden, 15. April 2014: Die Dresdner Globalfoundries-Chipfabrik soll zu einem bedeutenden Treiber des „Internet der Dinge“ und anderer neuer, nanoelektronik-bestimmter Technologien wie etwa selbstfahrender Autos werden. Das kündigte Standort-Chef Rutger Wijburg im Oiger-Kurzinterview ein. Bereits jetzt sei Dresden der führende europäische Standort für die 28-Nanometer-Chiptechnologie, die … Weiterlesen »

Kategorien: Chipbranche/Hightech, News | Schlagwörter: , , , | Schreib einen Kommentar

Dresdner Glofo-Chipwerk sucht 130 Techniker

Dresden, 3. April 2014: Das Dresdner Chipwerk von Globalfoundries stellt derzeit rund 130 neue Leute ein, vor allem Wartungs- und Fertigungstechniker. Das teilte Standort-Sprecherin Karin Raths auf Anfrage mit. Die Stellen seien bei Weitem noch nicht alle besetzt, man suche noch, sagte sie.

Kategorien: Chipbranche/Hightech, News | Schlagwörter: , , | Schreib einen Kommentar

AMD bestellt mehr Prozessoren bei Globalfoundries

Ex-Tochter fertigt nun auch Grafikchips Sunnyvale/Dresden, 3. April 2014: Der US-Chipdesigner AMD stockt seine Bestellungen bei seiner Ex-Tochter „Globalfoundries“ (GF) auf: Statt Siliziumscheiben (Wafer) im Gesamtwert von 1,15 Milliarden Dollar, wie ursprünglich ausgehandelt, will AMD in diesem Jahr nun Wafer für 1,2 Milliarden Dollar (871 Millionen Euro) abnehmen. Und darunter werden nicht nur PC-Prozessoren wie … Weiterlesen »

Kategorien: Chipbranche/Hightech, News | Schlagwörter: , , , | Schreib einen Kommentar

Zehn größte Chipfirmen stecken 50 Milliarden $ in Fabriken

„IC Insight“ erwartet von Globalfoundries 22 % höhere Investitionen Scottsdale, 21. März 2014: Die zehn größten Halbleiterkonzerne weltweit werden in diesem Jahr voraussichtlich rund 50,1 Milliarden Dollar (36,3 Milliarden Euro) in den Ausbau ihrer Fabrik-Kapazitäten investieren, ein Zehntel mehr als im Vorjahr. Das hat das Marktforschungs-Unternehmen „IC Insights“ aus Scottsdale in Arizona prognostiziert. Die höchsten … Weiterlesen »

Kategorien: Chipbranche/Hightech, News | Schlagwörter: , , , , , , | Schreib einen Kommentar