Organik-Leo: In zehn Jahren verdoppelt sich Ausbeute von Organik-Solarzellen auf 20 %

Posted by on 12. April 2012
Prof. Karl Leo. Abb.: IPMS

Prof. Karl Leo. Abb.: IPMS

Dresden/Berlin, 13.4.2012: Die Effzienz organischer Solarzellen wird sich in den kommenden zehn Jahren auf etwa 20 Prozent verdoppelt. Das hat Prof. Karl Leo von der TU Dresden auf einer Veranstaltung des Berliner Netzwerks “Eco Summit” prohezeit.

Derzeit liegt die Energieausbeute in der Dresdner Organiksolarzellen-Fabrik “Heliatek” – an deren Gründung “Organikpapst” Leo wesentlich beteiligt war – bei knapp zehn Prozent und damit unter der Effizienz klassischer siliziumbasierter Photovoltaik-Zellen.

Mit Blick auf Uni-Ausgründungen wie eben Heliatek beklagte Leo allerdings eine zu schwache deutsche Risiko-Kultur im Vergleich zu den Vereinigten Staaten. Die Grundlagenforschung in Europa bewege sich zwar weiterhin auf einem höheren Niveau als etwa in Asien, auch bilde die Fraunhofer-Gesellschaft eine gute Brücke zwischen Forschung und Industrie. Um viel Kapital für ein junges Technologie-Unternehmen einzusammeln, sei Deutschland aber ein eher “schlechter Platz.” Heiko Weckbrodt

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Powered by sweet Captcha