Neuer Mac-Trojaner: Statt dem Dadei Lama kommt der Bot-Spion

Posted by on 16. April 2012

Moskau/Ingolstadt, 16.4.2012: Wegen des steigenden Marktanteils von Apple werden Mac-Rechner immer öfter Zielscheibe von Internet-Kriminellen. Nachdem in der vergangenen Woche das “Flashfake”-Botnetz über 700.000 Macs infizierte, hat die russische Sicherheits-Softwarefirma “Kaspersky” nun einen neuen Mac-Trojaner entdeckt, der derzeit ein Bot-Spionage-Netzwerk via Phishing ausspannt: “SabPub” wird über Word-Dokumente verbreitet und nutzt das Interesse der Nutzer an Themen wie “Tibet” und “Dadei Lama” aus.

“Ab einem Marktanteil von fünf bis sieben Prozent – wie es derzeit für Mac OS X der Fall ist –kann das Ganze wirtschaftlich interessant werden”, schätzte Kaspersky-Chef Eugene Kaspersky ein. “Es sieht so aus, also ob dieser gestiegene Marktanteil eine gewisse Grenze erreicht hat und daher auch Mac User vermehrt von Cyberkriminellen attackiert werden.” Und Mac-Rechner seien besonders verwundbar, da die Nutzer oft keine Sicherheitssoftware einsetzen. Heiko Weckbrodt

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)